BreiteSeites Blog

home impressum

ICQ & Co.: unerwünschte/russische Kontaktanfragen blockieren (Miranda)

30 Jan 2011

In ICQ immer mehr zunehmend: Kontaktanfragen von irgendwelchen Spammern. Meist zu erkennen an russischen Namen oder URL-Adressen im ICQ-Profil. Für Nutzer des Messengers Miranda-IM gibt es jedoch Plugins, um den ständig wiederholenden Anfragen aus dem Weg zu gehen.

Folgende Schritte sind notwendig, damit endlich Ruhe bezgl. der Kontaktanfragen herrscht:

  1. Miranda IM Plugin "StopSpam+" installieren. (Wie installiere ich Miranda Plugins?)
  2. Optionsdialog öffnen.
  3. Zu "Message Sessions" - "Stop Spam" im linken Menü navigieren.
  4. "Enable auth. requests blocking" aktivieren. (siehe Screenshot)
  5. Im Tab "Protocols" ICQ (+ evtl. weitere gewünschte Protokolle) zur Liste "Despammed protocols" hinzufügen.
  6. Im Tab "Messages" die gewünschten Einstellungen vornehmen.
Et voila. Ab sofort wird jeder, der von euch autorisiert werden möchte und sich nicht in eurer Kontaktliste befindet, mit der "Auth. request reply"-Nachricht, welche ihr unter "Messages" festgelegt habt, konfrontiert. Diese sollte den Unbekannten auffordern, euch doch erstmal eine Nachricht zu schreiben. Wenn der Unbekannte euch nun eine Nachricht schreibt, so muss dieser erst die von euch eingestellte Frage richtig beantworten. Von dem allen bekommt ihr nichts mit. Erst nachdem die Frage richtig beantwortet wurde, dringen die Nachrichten (und auch die Autorisierungsanfragen) des Unbekannten zu euch durch.